Posts

Es werden Posts vom März, 2015 angezeigt.

Wände so glatt wie ein Babypopo

Bild
Dafür haben die Spachtler ordentlich gewerkelt! Noch etwas mehr Spachtelmasse und wir hätten die Wände nicht weissen müssen! :-)A propos: Ab morgen wird abgeklebt, sodass dann direkt nach Ostern Farbe an die Wände kann.Es ist durchaus eine Überlegung wert, sich den Spachtler über Akost vermitteln zu lassen. Vor allem spart man sich Terminvereinbarungen zum Aufmaß nehmen, denn die unterschiedlichen Haustypen sind bekannt. Auch die Schlüsselverwaltung hat Herr Schöbel erledigt. Das erleichtert den eigenen Alltag ungemein, schließlich ist es doch immer wieder ein Organisationsaufwand.

glad Påsk!

Bild
Auf der Baustelle geht es nach Ostern weiter.
Wir wünschen deshalb jetzt schon mal all unseren Blog-Lesern glad Påsk!

Wir könnten internetten...

Bild
Heute hat ein Techniker im Auftrag der Telekom unseren Hausanschluss fertiggestellt.

Jetzt warten wir nur noch auf die Freischaltung durch die Telekom.  Heute haben die Spachtelarbeiten begonnen.

Der Fliesenleger ist fertig

Bild
Die Lieferung der Fliesen für das WC war doch noch recht zügig. Bereits gestern wurden die Arbeiten beendet.
Die WC-Fliesen sehen an der Wand sehr gut aus. Hat sich also gelohnt - auch wenn es etwas teurer war. :-)
Wir sind mit unserem Fliesenleger sehr zufrieden gewesen. Pünktlich, zuverlässig und eine sehr saubere Arbeit.
Gern empfehlen wir Sebastian Hönemann aus Köpenick weiter. Wenn man die Suchmaschine Google nach ihm befragt,  bekommt man alle wichtigen Kontaktdaten. Wir sind durch eine Empfehlung auf ihn gekommen. Diese Empfehlung war Gold wert.

Die Fliesenarbeit nimmt Gestalt an

Bild
Der Fliesenleger ist sehr fleißig und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Wir sind sehr zufrieden.
Die Arbeiten im Gäste-WC dauern noch etwas an. Die Lieferung der Fliesen, die dort angebracht werden sollen, dauert etwas länger.

Maler Plan D

Mit den von uns beauftragten Malern hatten wir bisher kein Glück! Der Maler sollte eigentlich am Montag mit seiner Arbeit beginnen. Am Samstag bekamen wir einen Anruf vom Chef der Firma, dass der eingeplante Maler einen Herzinfarkt erlitten hat. Merkwürdigerweise kann er uns auch keinen Ersatz stellen. Und als wäre das Chaos nicht schon perfekt, lag die schwangere Bauherrin in der 24. SSW mit frühzeitiger Wehentätigkeit im Krankenhaus. Bingo!Unsere Rettung: Herr Schöbel!!!
Schnell und sehr hilfsbereit antwortete er auf E-Mails (am Wochenende), organisierte kurzfristig Spachtler, Maler und Fußbodenverleger. Bereits am Sonntag hatten wir die Bestätigung vom Spachtler, dass er am Donnerstag anfängt.  An dieser Stelle möchten wir ein ganz großes Dankeschön an Herrn Schöbel aussprechen!!! Danke,  danke,  danke!!!

Die Qual der Wahl…

Bild
…hatten wir heute, denn wir mussten die Fugenfarbe der Fliesen aussuchen. Die Wahl der richtigen Fliesen war schon nicht so ganz einfach, die Fugenfarbe war auch nicht leicht ausgesucht. So viel sei verraten: Es wird ein Grau!

Die Vorarbeit des Fliesenlegers

Bild
Der Fliesenleger war in den letzten Tagen fleißig und hat die ersten Vorbereitungen für das Verlegen der Fliesen getroffen. Die ersten Spachtelarbeiten an den Wänden und Grundierungsarbeiten wurden durchgeführt. Es sieht gleich wieder ganz anders aus...

Goodbye little Bullerby

Bild
Seit einigen Jahren war unser Kleingarten unser zweites Zuhause.Nun haben wir ja bald unseren eigenen Garten vor der Tür, sodass wir ihn verkauft haben; heute war die Übergabe an die netten Nachfolger.Ein bisschen traurig ist es schon… Aber nicht mehr lange, dann können wir uns im neuen Garten austoben!

Der Fliesenleger beginnt

Bild
Perfektes Timing! Nach der gestrigen vorläufigen Bauabnahme beginnt heute der Fliesenleger mit seiner Arbeit. Heute Morgen fanden die letzten Feinabstimmungen mit ihm statt. In 10 Tagen möchte der Fliesenleger fertig sein. Da das Bad auf dem besten Weg ist,  Gestalt anzunehmen, müssen nun auch endlich Entscheidungen für den Unterschrank getroffen werden. Holzmaserung? Farbdekor? Und das alles passend zur Fliese... Es handelt sich um den ersten Schrank, den wir herstellen lassen. Da möchte alles gut überlegt sein! Wie unsere Entscheidung ausgefallen ist,  seht ihr dann, wenn der Unterschrank eingezogen ist. :-)

(Vorläufige) Bauabnahme – und: Wir werden elektrifiziert

Bild
Heute war ein wichtiger Tag auf der Baustelle, denn es erfolgte die vorläufige Bauabnahme. Vorläufig deswegen, weil der Bau noch nicht abgeschlossen ist, wir aber Fliesenleger, Maler und Co schon anfangen lassen möchten.
Unser Bauleiter Sven, Herr Raschke vom Bauherrenschutzbund und meine Wenigkeit sind durch alle Räume durch.
Die Isolierung an den Solarpaneelen, die im Baugutachten schon bemängelt wurde, wird noch ergänzt, wozu Sven und Herr Raschke die erforderlichen Absprachen getroffen haben.
Schäden an Fenstern, Türen und Türschwellen werden noch endausgebessert, wenn der Bau weiter vorangeschritten ist und der Boden verlegt ist. Auch die Türen werden dann noch nachgestellt.
Die Türklinken waren für unsere Begriffe etwas ausgeleiert. Tatsächlich ist das nach norwegischem Standard, die sind bei sowas lockerer ;-)
Die Fensterkreuze für die zwei Fenster im Dachgeschoss werden vsl. nächste Woche nachgeliefert. Das haben die Zimmerleute schon beim Einbau festgestellt und die Nachbestellu…

Küchenkauf die Zweite

Bild
Vor ungefähr zwei Wochen waren wir erneut bei Küche Aktiv.

Nach einiger Überlegung haben wir unsere Küchenplanung etwas geändert. Da 50 Prozent unseres Haushaltes eher „klein“ sind ;-), haben wir den Eckschrank aus der Planung herausgenommen. Nun ist an dieser Stelle ein schneller Zugriff auf Gewürze gesichert.

Für die anderen 50 Prozent haben wir uns für eine Dunstabzugshaube entschieden, die auch größeren Menschen das Kochen ohne Beulen ermöglicht. Da müssen dann auch Taten folgen…

Der Spülstein musste einem Spülbecken mit Abtropffläche weichen.

Bei der Vermessung vor Ort hat sich leider herausgestellt, dass man sich im Küchenstudio offenbar um ein paar Zentimeter vermessen hat. Nun musste leider der Schrank mit den schönen Schütten weichen. Auch der Überstand der Arbeitsplatte zum Essbereich hin musste kleiner ausfallen.

Trotzdem: Nun haben wir unsere Traumküche!

Die alte Küchenplanung sieht man hier.

Bald kommt der Fliesenleger…

Bild
Daher habe ich heute den Bodenbelag (Feinsteinzeug) eingekauft. Die Pakete lagern erstmal im Flur. Ganz schön schwer, ich bin lieber zwei Mal gefahren!Habe die Gelegenheit genutzt, den Fast-Endzustand von außen fotografisch festzuhalten.

Das vierte Baugutachten

Das vierte Baugutachten ist angekommen.  Die Nachkontrolle ist soweit gut mit einer Ausnahme verlaufen. Die Isolierung an den Solarleitungen fehlt nach wie vor. Da werden wir nochmal genauer nachhaken müssen. Ansonsten wurde der Baufortschritt mit fachgerecht und gut bewertet.

Der Run auf unsere Wohnung

Very crazy shit. Wir haben inzwischen unsere Wohnung gekündigt. Seit gestern muss die Wohnungsbaugesellschaft unsere Wohnung online gestellt haben. Mit Rücksprache hatten wir ihr erlaubt unsere Kontaktdaten für mögliche Besichtigungen weiterzugeben. Was nun passiert, war nicht abzusehen. Das Telefon steht nicht still. Besichtigungen finden im 30-Minutentakt statt. Ich sollte vielleicht umschulen und Maklerin werden. "Sie sehen hier den Balkon mit Blick auf die Dahme..." :)Je nach dem wer beim Bewerbungsgespräch bei der Wohnungsbaugesellschaft das Rennen macht,  können wir unter Umständen einen Monat Doppelbelastung sparen. Es wäre ein Traum!Ein bisschen Wehmut kommt dabei natürlich auf. Das erste gemeinsame Nest muss nun endgültig verlassen werden. Schön haben wir uns es hier gemacht. Vor allem der Blick auf das Wasser wird uns fehlen...Doch die Vorfreude auf unser Haus wird immer größer. Endlich eine Geschirrspülmaschine! Spülhände ade!!!