Posts

Es werden Posts vom Mai, 2016 angezeigt.

Warum man die Terrasse ölen sollte…

Bild
… kann man auf dem Bild sehr gut sehen. Die heftigen Regenschauer haben die Terrasse ordentlich nass gemacht.
Wir nutzen dazu XylodecorGartenholz-Öl.

Wettbewerb: Haus des Jahres 2016

Wir möchten kurz darauf aufmerksam machen, dass Akost bei der großen Leserwahl zum Haus des Jahres 2016 teilnimmt.Wir möchten keine Werbung machen, aber wenn man vor der Entscheidung steht ein Haus zu bauen, dann gibt einem das vielleicht ein ganz gutes Gefühl, wenn die favorisierte Hausbaufirma bei einem solchen Wettbewerb teilnimmt. ;-) Also klickt kurz rein... und jetzt heißt es Daumen drücken für Akost. Logisch!!!

Update Rasen

Bild
Es gibt Neues aus dem Garten zu berichten: Der Rasen ist angewachsen. :-) Gekauft haben wir übrigens bei mcrasen.de. So sieht unser Grundstück endlich auch nach Garten wie bei Inga Lindström aus. :-D Es bleibt aber noch viel zu tun.Die Verlegung des Rasens ist nun gut drei Wochen her. Das Wetter hat uns gut in die Karten gespielt. Anfänglich hat es täglich immer wieder mal geregnet. Was für ein Glück. ;-)Als Petrus sich dann ausgeheult hatte, haben wir einfach unsere Zisterne an unser Bewässerungssystem angeschlossen. Die Zisterne fasst 5000 Liter. Wir haben täglich für eine gute Stunde bewässert und schon nach weniger als einer Woche saßen wir quasi auf dem Trockenen. Dann musste das Gartenwasser herhalten.Für die Zukunft steht auf jeden Fall noch die Investition in einen Brunnen an, zumal das Grundwasser schon nach 5 Metern erreicht wird (wer einen Brunnenbauer kennt, darf ihn uns gerne mitteilen).

Dankeschön!

Bild
Heute wollen wir uns bedanken. Ein dickes, fettes Danke an all unsere Leser. Wir freuen uns unheimlich, dass unser Blog gut ein Jahr nach unserem Einzug immer noch gelesen wird und offensichtlich auch gut ankommt. Vor allem die Fazitbeiträge fanden sehr großen Anklang. Wir helfen gerne weiter.
In letzter Zeit flatterten immer wieder mal Mails mit Lob in unseren Posteingang. Darüber freuen wir uns unheimlich. Wir finden den freundlichen Austausch zwischen den Akosthausbauern genial. Akostbauer sind wahrscheinlich alle aus dem selben Holz geschnitzt. *Daumen hoch*
Einige fragten, ob wir weiter machen. Die Frage können wir nicht eindeutig beantworten. Der Hausbau ist ja eigentlich abgeschlossen. ;-)
ABER wir haben im Großen und Ganzen Spaß am Bloggen gefunden. Der Garten gehört ja zum Haus... also es wird sich lohnen immer mal wieder hier vorbei zu schauen.