Das Haus

Unser Traum von Haus war – skandinavisch!

Neben dem passenden Grundstück (man darf nicht überall ein Haus mit Holzfassade bauen) war auch passender Hausbauer zu suchen.

Es gibt nicht sehr viele Firmen, die sich auf Holzhäuser im skandinavischen Stil spezialisiert haben. Über einen Baublog (welcher es war, versuche ich mich noch zu erinnern) sind wir schließlich zu Akost gekommen. Die Firma baut schon seit den 90ern Holzhäuser in Deutschland.

Akost errichtet wunderschöne (Holz-)Häuser. Klinker- und Putzfassaden sind auch möglich. Nach einiger Überlegung haben wir uns für Haustyp „Bernd“ entschieden, selbstverständlich in der Holzausführung. Wir haben ein fröhlich-edles Grau ausgesucht! :-)

Übrigens: Bernd kann man als Energiespartyp bezeichnen, denn für den KfW70 brauchten wir nur noch eine regenerierbare Energiequelle; wir haben uns für Warmwassererwärmung durch Sonnenenergie entschieden.

Wir haben im Erdgeschoss ein großzügiges Wohn-/Esszimmer mit offener Küche und Speisekammer; im Obergeschoss sind neben 3 Schlafzimmern und dem Bad mit ebenerdiger Dusche auch ein kleiner Abstellraum vorgesehen.

Die Wohnfläche nach DIN beträgt in unserem Traumhaus exakt 128,76 m².

Ansicht von Nordosten
Ansicht von Nordwesten
Ansicht von Südwesten
Grundriss EG
Grundriss OG

Beliebte Artikel

Bernd bekennt Farbe

Innenansichten: Das Badezimmer

Fazit, Teil 10: Verbrauchswerte

kleines Weihnachtsliederbuch