Posts

Posts mit dem Label "Fenster" werden angezeigt.

Fazit, Teil 7: Die Küche

Bild
Unsere Küche haben wir bei Küche Aktiv gekauft. Darüber haben wir ja bereits beim Einbau berichtet, sodass wir beim Fazit gar nicht weiter auf Küche Aktiv eingehen wollen.

Nach einem guten halben Jahr, das wir jetzt in unserem schönen Haus wohnen, können wir sagen, dass wir die Küche gut geplant haben, denn sie ist auf jeden Fall praxistauglich.


Der Platz für die Steckdosen (je drei und zwei Dosen) war gut gewählt. Besser wäre es im Nachhinein, die beiden zu tauschen, also den Dreier nach vorne an den Tresen und dafür den Zweier nach hinten.


An dieser Wand haben wir vor Kurzem noch ein Steckdose unter den Lichtschaltern einbauen lassen. So können wir auf der Kommode noch eine schöne Lampe platzieren. Übrigens: Diese Steckdose ist zum Staubsaugen super positioniert, denn man braucht die Steckdose im gesamten EG nicht wechseln!

Etwas nachteilig war, dass wir den Lampenauslass mittig in der Küche gewählt haben; besser wäre es wohl direkt über der Arbeitsplatte Richtung Essbereich ge…

Garantie auf norwegisch

Bild
Heißt garanti ;-)
Wir mussten ja feststellen, dass sich an den Fensterkreuzen an der westlichen Hausseite Farbe ablöste.
Gestern war ein Monteur da, und tauschte nicht nur diese, sondern auch alle (!) anderen aus, denn Akost vermutete einen Produktionsfehler bei Nordan. Bei den neuen sieht man, dass die Farbschicht dicker ist.
Jetzt kann der Winter kommen!

Es wird Sommer!

Bild
Nach den saharaähnlichen Temperaturen haben wir festgestellt, dass es im EG angenehm kühl ist, im DG leider nicht so.
Da unser (fensterloser) Abstellraum allerdings eine sehr angenehme Raumtemperatur hatte, muss es wohl am Dachfenster gelegen haben, dass wir oben so schwitzen mussten – das ist nämlich auf der Südseite eingebaut.
Wir haben also eine Velux-Hitzeschutzmarkise gekauft. Zunächst waren wir skeptisch: Kann schwarzer Stoff Hitze abhalten?
Leider stimmte die Anleitung nicht, obwohl dort das richtige Fenster abgedruckt war!? Ich dachte, ich bin zu doof. Wir haben GGU CK04 verbaut. Ein Blick auf die Velux-Homepage schaffte Abhilfe, dort gibt es die korrekte Anleitung als PDF. Die Montage ist wirklich sehr einfach und innerhalb weniger Minuten erledigt.
Tatsächlich haben wir nun im Obergeschoss wesentlich angenehmere Temperaturen!
Optisch ist es unauffällig:


Auf diesem Bild sieht man auch unser Gartenhäuschen, das schon in der zukünftigen Haus-Farbe gestrichen ist. Nach einem Be…

Kleine Fortschritte

Bild
Heute morgen hat Sven – unser Bauleiter – die lang ersehnten Fensterkreuze für die Fenster im OG auf der Ostseite mitgebracht. Yippieeeeh! So sieht es gleich sehr viel schöner aus.
Zum Schornstein gibt es leider keine konkreten Neuigkeiten: Zwar versprach Frau Hendes sich zu kümmern, doch trotz Nachfrage ist bislang offenkundig nichts passiert. Unser Bauleiter schien bis dato auch von den Hinweisen des Schornsteinfegers nichts gewusst zu haben, obwohl der die beiden Bescheinigungen im Januar bzw. Mai auch direkt zu Akost geschickt und Absprachen mit dem Akost-Team vor Ort getroffen hatte.
Frau Hendes hatte sich leider trotz Fristsetzung nicht zurückgemeldet. Das ist sehr ärgerlich, zumal wir ohne Hausfertigstellung unseren Hauskredit auch noch nicht zu tilgen beginnen können.

Plissees

Bild
Als Sicht- und Sonnenschutz haben wir für das Fenster im Wohnzimmer sowie die im Essbereich und im Bad Plissees ausgesucht.

Warum Plissees? Als Wärmeschutz kommen Rolläden nicht in Frage. Oder eigentlich nur, wenn man die Kästen außen anbringt – aber das sieht ja unmöglich aus.

Auch die von Akost gerne angebotene überdachte Terasse wollten wir nicht, denn im EG kommt quasi das ganze Licht durch die Fenster der Südseite. Hätten wir da eine Überdachung, wäre es nicht so schön hell wie jetzt.

Also Plissees. Gedacht, gegoogelt, und wir stellten fest, dass wir durch die Bauart der Fenster (ohne Falz) keine gewöhnlichen Anklipsdinger nehmen konnten wir bei Kunststofffenstern.

Blöderweise setzen die Onlinehändler für Plissees eine Glasleiste von 15 mm voraus. Wenn man die Gummidichtung mitmisst kommt man aber bei unseren Fenstern auf gute 11 mm.


Bei den nicht zu öffnenden Fenstern kein Problem.

Da Jaloucity 25 Jahre alt wird gibts mit Gutschein 25 Prozent Rabatt, also bin ich dahin und hab …

Die Innentüren sind da!

Bild
Tschaaaackaaaa! Es wird wohnlich, denn die Innentüren sind da. In Echt sehen die Türen noch viel schöner aus als im Katalog ausgeguckt. ;)

Der junge Mann, der die Türen einbaut, hielt im Vorfeld telefonisch mit uns Absprache, wie genau die Türen eingesetzt werden sollen. Toll! Da wird nicht einfach nur gemacht, sondern lieber nochmal nachgefragt.
Heute wurden mit dem Einbau der Hohlwandschalterdosen auch die Steckdosen vorbereitet.
Praktischerweise wurde heute das Aufmaß für unsere Küche genommen. So konnten wichtige Absprachen betreffend der Steckdosen in der Küche getroffen werden.
PS: Für das heutige Mitdenken gibt es ein Bienchen mit Sternchen!!!

Das Dach ist dicht

Bild
Pünktlich zu Weihnachten haben die Zimmerleute das Dach dicht bekommen.

Unsere „Holzschachtel“ hat jetzt auch die Fenster und Terrassentür eingesetzt bekommen und sieht jetzt schon aus wie ein Haus!

Im neuen Jahr geht es auf der Baustelle weiter.
Wir wünschen allen Lesern unseres Blogs ein schönes Weihnachtsfest!