Posts

Posts mit dem Label "Terrasse" werden angezeigt.

Bernd bekennt Farbe

Bild
Unser Bernd bekennt sich endlich zu einer Farbe und wir sind unserem persönlichen Bullerby ein Stückchen näher.
Die Entscheidungsfindung welche Farbe es sein sollte wurde uns durch einen persönlichen Blog auf Facebook sehr erleichtert. Die Betreiber des Blogs haben sich für die Grau-Weiß Kombination entschieden. Ich war sofort hin und weg und wusste mein Haus wird auch in grau und weiß erstrahlen. Ich war wirklich verliebt in das graue Bjarne-Haus.
Wir sind uns nicht ganz sicher, aber wir glauben, dieser Blog hat einen großen Beitrag dazu geleistet, warum wir überhaupt mit Akost gebaut haben bzw. hat die Aufmerksamkeit in die richtige Richtung gelenkt. Aber ich schweife ab…
Die Farbe stand also schon vor Baubeginn fest. ☺ Irgendwie schlicht und edel in einem.
Viele Bauherren streichen ihr Haus bereits während der Bauphase, nämlich dann, wenn das Gerüst steht. Das war bei uns uns aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht möglich. Es war Winter, arschkalt und nass. Gar nicht schlimm m…

Die Sonne scheint…

Bild
…und das direkt auf unsere Terrasse. Wir genießen beim Abendessen die Sonnenstrahlen und fühlen uns richtig, richtig wohl!!! Wir haben heute ein Paket für unsere Nachbarn entgegen genommen. Die guten Nachbarn haben sich einen Ventilator bestellt. Nun bin ich zu meinem Leidwesen total neugierig und direkt und frag natürlich, warum eigentlich? Ihre Antwort: Ihr Schlafzimmer, welches wie unseres im Dachgeschoss liegt, würde sich durch die derzeitigen Temperaturen schnell aufwärmen. „Hmm“, dachte ich, „jetzt schon?“ Verrückt! Also ja, man merkt schon einen Unterschied wenn man an den Winter zurück denkt. Aber wir persönlich haben kein Bedürfnis nach einem Ventilator…Jedenfalls stand ich also mit meiner lieben Nachbarin an der Grundstücksgrenze und dachte mir: „Geil, unser Haus ist sehr gut dicht.“ Und der zweite wohlige Gedanke: „Alles richtig gemacht.“In diesem Sinne genießt den Sommer und erfreut euch über eure tollen Holzhäuser!

Warum man die Terrasse ölen sollte…

Bild
… kann man auf dem Bild sehr gut sehen. Die heftigen Regenschauer haben die Terrasse ordentlich nass gemacht.
Wir nutzen dazu XylodecorGartenholz-Öl.

Die Eingangstür...

Bild
Es sind keine zwei Tage her und wieder hat sich Einiges getan.
Die Eingangstür (Akost-Standardtür Räkan 875 G von NorDan) ist eingebaut worden. Als ich ankam, wurde die Bautür in den Transporter gehievt. :-)
Der Trockenausbau im Erdgeschoss ist fast abgeschlossen.  Am Montag kommt eine neue Lieferung von Rigipsplatten, sodass dann alles fertig werden wird.
Die Terrasse ist fertiggestellt worden. Doch ganz schön groß. Wie gut, dass ich mich in dieser Diskussion – ob die Terrasse nicht vielleicht doch noch größer werden soll – nicht durchsetzen konnte. Der Grill und die Hängematte werden trotzdem ihren Platz finden.  :-)
Gestern und heute wurde dann doch das Trinkwasser angeschlossen.  Ziel war es eigentlich, dass das Abwasser gleich mitverlegt wird.  Was soll man sagen? Trotz zahlreicher Telefonate und Mails konnte das Ziel nicht eingehalten werden. So wird das Abwasser nächste Woche angeschlossen. Die Firma  zeigt sich insofern kooperativ, dass eine weitere Anfahrt nicht berechnet wi…

Trockenbau im Erdgeschoss

Bild
Viele Bilder gibt es diesmal nicht zu zeigen. Aber lasst euch gesagt sein, dass der Trockenbau im Dachgeschoss abgeschlossen ist.Heute wird dort die Fußbodenheizung verlegt, damit dann der Trockenestrich verarbeitet werden kann.Im Erdgeschoss ist der Trockenenbauer fleißig dabei. Die ersten Resultate kann man bereits erkennen. Sein selbst gestecktes Ziel: Allerspätestens nächsten Dienstag fertig mit seiner Arbeit zu sein. Man darf gespannt sein!Im Außenbereich hat sich auch einiges getan. Bilder gibt es leider nicht. Es war einfach zu dunkel. Die Terrasse steht bereits halb.Wenn ich mir das ansehe, wie schnell das bei den Jungs geht, dann war es eine gute Entscheidung die Terrasse gleich mitmachen zu lassen. Wir hätten wohl länger gebraucht und so kann der Grill gleich auf seinen Bestimmungsort ziehen. :)Ebenfalls halbfertig ist der Eingangsbereich; und er ist viel größer als ursprünglich vorgestellt. Cool!Heute komnen die Berliner Wasserbetriebe bzw. die beauftragte Firma und schließ…

Es wird langsam... ein Haus!

Bild
Vor nicht mal einer Woche waren wir das letzte Mal auf der Baustelle. Da sahen wir das Fundament.  Zu unserem Erstaunen stand heute mehr als die Bodenplatte. Die Holzlieferung war eigentlich für den 15.12. geplant. Doch als wir auf unserem Grundstück standen, verstanden wir schnell, dass wir bereits mächtig viel Holz vor der Hütte hatten. :) Auf unserem Grundstück und auf dem Grundstück des Nachbarn (natürlich mit Erlaubnis) liegen überall Holzbalken. Alle sind sorgfältig zurechtgeschnitten und nummeriert. Zwei nette Zimmerleute nahmen uns freundlich in Empfang. Die zwei Beiden waren bereits sehr fleißig, denn die Rahmenkonstruktion der Außenwände des Erdgeschosses stand komplett. Man erkennt also den Eingangsbereich mit Tür; auch die Aussparungen der Fenster und Terrassentür sind schon an Ort und Stelle.  Es fanden auch schon Vorarbeiten für die Grundkonstruktion der Terrasse sowie für den Eingangsbereich statt.